Wäscheständer Pegasus 200 Deluxe Mobile

tags wäscheständer , ,

Pegasus 200 Deluxe Mobile

circa 50 Euro
Pegasus 200 Deluxe Mobile
8.7

Trockenleistung

85/10

    Ergonomie

    100/10

      Qualität

      85/10

        Ausstattung

        100/10

          Preis-Leistung

          65/10

            Pro

            • - Gut konzipierte Rollen
            • - Kleinteilehalter
            • - Bügel hängen fest
            • - schmal

            Kontra

            • - Mäßige Preis/Leistung
            • - Etwas geringe Trockenfläche

            High Society: Der Pegasus 200 Deluxe Mobile

            Wir hatten schon die abgespeckte Variante des Pegasus Flügelwäschetrockners im Test, den Leifheit Pegasus 150. Heute werfen wir einen Blick auf die höherwertige Variante, den Pegasus 200 Deluxe Mobile und stellen fest, ob man ihn kaufen sollte.

            Maße & Daten

            Maße ausgeklappt:Höhe:1.05 Meter
            Höhe eingeklappt:0.89 Meter
            Höhe zusammengeklappt:Keine Angaben
            Breite:0.70 Meter
            Länge:1.70 Meter
            Gewicht:Circa 3 Kg
            Modellnummer:81517
            Trockenlänge/Leinenlänge:20 Meter

            Der Vergleich

            Zuerst einmal zu den Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen dem Pegasus 150 und dem Pegasus 200 Deluxe Mobile:

            Leifheit Pegasus 150Leifheit Pegasus 200 Deluxe Mobile
            Kleinteilehalter:  22
            Trockenlänge:  15 Meter20 Meter
            Füße:  PlastikfüßeRollen an 360° Drehgelenk
            Zubehör:   5 windfeste Kleiderbügel, 2 gewellte Kleiderbügelstangen und Wäscheklammerbeutel
            Garantie:  3 Jahre3 Jahre

            Gewinnt der Pegasus 200 Deluxe Mobile?

            Es ist also zu sehen, dass der Pegasus 200 Deluxe Mobile schon einiges vorraus hat. So ist die Trockenlänge ganze 5 Meter größer – 20 Trockenlänge Meter sollen für 2 Waschladungen reichen. Na gut, da kommt es dann aber auch auf die Kleidungsstücke an. Außerdem ist er etwas breiter als sein Vorgänger und passt nicht mehr so einfach durch jede Tür.
            Mehr Zubehör ist auch dabei und die Füße sind deutlich ausgefuchster. Aber wie machen sich die Extras in der Praxis?

            Die Rollen

            Wie auf der Abbildung zu sehen, hat der Pegasus 200 Deluxe Mobile 2 Rollen mit 360° Drehgelenk:


            Diese sind so konzipiert, dass sie nicht den Boden berühren, wenn der Wäscheständer steht – so kann er sich nicht selbstständig machen. Und wenn mal Besuch kommt oder es anfängt zu regnen, kann der Wäscheständer einfach angekippt und weggerollt werden, ohne das sein Gewicht mit angehängter Kleidung stört. Die Rollen sind also eine gute Idee.

            Weitere Ausstattung

            Dazu gehört ein Wäscheklammerbeutel, den man nicht unbedingt braucht und der mit Klettverschluss nicht sehr stark befestigt werden kann. Eher unnütz.
            Die 5 mitgelieferten Bügel, passend zu den äußeren Stangen an den Flügeln, sind dagegen eine bombenfeste Sache. Sie können selbst bei Wind nicht runterfallen.
            Außerdem ist noch ein Stofftuch dabei, das man unter empfindliche Kleidung wie Wollpullover spannen kann, damit sich die Leinen des Pegasus 200 Deluxe Mobile nicht am Kleidungsstück einprägen.
            Der Kleinteilehalter, dank dem man eher nerviges wie Socken oder Unterwäsche einfach einklippen kann, rundet das Angebot ab. Reicht das, um ihn zu einem Bestseller zu machen?

            Fazit: Der Pegasus 200 Deluxe Mobile

            Der Pegasus 200 Deluxe Mobile hat kleine Schwächen, wie die etwas geringe Trockenlänge. Die Extras sind dafür überzeugend, auch wenn 50 Euro etwas happig sind. Aber wer einen Top-Wäscheständer haben will, kann die hier ruhigen Gewissens investieren, dank Windfestigkeit, Rollbarkeit und erleichterndem Kleinteilehalter. Nie wieder Socken friemeln!
            Auf Amazon kaufen*