Wäscheständer Test – Die 3 Besten Standtrockner

Die 3 besten Ergebnisse der Wäscheständer Tests zusamengefasst

Diese gingen aus den Tests der Wäscheständer hervor.
Zum einen gibt es hier die Modelle, die beim Wäscheständer Test in Bezug auf Leistung bei moderatem Preis überzeugt haben. Es folgt der qualitativ beste Standtrockner (ein Turmtrockner) und schließlich den Wäscheständer mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Der Höchstwert lag immer bei 10.

Darunter sind nochmal alle Wäscheständer Tests in der Übersicht.

WäscheständerArtweger 2T1MILakeland Dry:SoonWäscheständer Magic
Artweger 2T1MI TopDry Maxi WäschetrocknerElektrisch Lakeland Dry Soon heizungWäscheständer Magic Alpfa standtrockner
Leinenlänge17 Meter21 Meter20 Meter
Trockenleistung99.58.5
Ergonomie999
Qualität9.59.56
Ausstattung8.5108
Preis-Leistung8.58.59
Gesamtwertung

8.9

8.9

8.9
TitelBeste Qualität
bei moderatem Preis
Beste
Qualität
Beste
Preis/Leistung
Wäscheständer TestTestTestTest
Preis EUR 35,65 EUR 129,99 EUR 29,95
KaufenZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Die einzelnen Kriterien Trockenleistung, Ergonomie, Qualität, Ausstattung, Preis-Leistung und Leinenlänge werden in den Testberichten noch näher erläutert. Die größten Differenzen gab es in Sachen Ausstattung und Qualität. Auch der Preis ist bei teuerstem Gerät mehr als 4 mal so hoch wie beim günstigsten Wäscheständer.

Bevor man die Wäscheständer Tests studiert…

Allgemeinere Tipps zum Starten in die Welt der Wäscheständer hält der Guide für Wäscheständer parat. Hier kann man sich die Grundbegriffe erklären lassen, denn Stellfläche, Leinenlänge und Kleinteilehalter erklären sich nicht von selbst.

Wer ist der Sieger beim Kunden?

Manchmal kommt bei der Ermittlung der Testsieger etwas ganz anderes heraus, als bei der Ermittlung der meistgekauften Standtrockner. So wird zum Beispiel der Lakeland Dry:Soon eher selten gekauft, was am Preis liegen mag. Im Test hat er sich aber als klarer Favorit in Sachen Qualität herausgestellt. Ein echter Bestseller ist zum Beispiel auch der Pegasus 150, aber im Test konnte er nicht unbedingt überzeugen und ist weit davon entfernt, ein Testsieger zu sein.

Was muss man beim Standtrockner-Kauf sonst noch beachten?

Standtrockner mit Ausklappfunktion haben eine hohe Lebensdauer, weil Schaniere nach einer Weile höchstens quietschen, aber auch das kann man richten – Stichwort WD40. Manche Flügel machen sich im eingeklappten Zustand gern mal selbstständig, was sehr nerven kann und im Wäschestädner Test sehr negativ bewertet wird. Das kann aber durch den Vorteil wieder ausgeglichen werden, dass die Enden der Flügel einen größeren Abstand zum Boden haben, als die von ausziehbaren Wäscheständern – besser für lange Kleidungsstücke! Und die Standtrockner, deren äußere Leinen ausziehbar sind, sind kinderleicht wieder zusammenzubauen und auch viel ergonomischer verstaubar, als klappbare Flügelständer: Klarer Vorteil im Wäschestädner Test!

Wer aber seinen Standtrockner oft transportiert, der sollte einen rollbaren Ständer suchen. Ein Beispiel hierfür ist der Pegasus 200 Deluxe Mobile. Da die Rollen meist nur an einer Seite angebracht sind, besteht auch noch eine gute Standfestigkeit.

Achtung: Falls Sie trotz der Tests mal den falschen Wäscheständer kaufen: Die Garantie ist bei namenhaften Herstellern 2-3 Jahre lang, bei billigen Produkten mitunter garnicht vorhanden.